Korschenbroich-Liedberg

Eine Liaison aus Dorf und Wald

Hilla Baecker Fachwerkhaus Sandbauernhof mitten im Dorf

Korschenbroich-Liedberg – Eine Liaison aus Dorf und Wald

Der historische Ortskern Liedberg liegt auf einem eiszeitlichen Hügel. Er hebt das Dorf und den Naturdenkmal-Wald aus der flachen Niederrheinlandschaft empor.

Beim Spaziergang über das Kopfsteinpflaster trifft man zwischen einem beeindruckenden Ensemble aus Fachwerk-Bauten des 18. Jahrhunderts auf Kunst und Kultur, Obstanbau und Gastronomie. Mitten im Dorf liegt der Sandbauernhof, eine beliebte Begegnungsstätte für Konzerte oder Ausstellungen. Schon zur Römerzeit wurde in Liedberg Quarzit und Sand abgebaut. Der Mühlenturm, um 900 errichtet, dient nach wechselvoller Geschichte als Aussichtspunkt. Von dort entdeckt man Schloss Liedberg. Im Juni findet in Liedberg das Seifenkistenrennen statt. Musikbegeisterte besuchen im September den AvantGar-ten als Teil der Reihe Muziek Biennale Niederrhein.

Im Juni findet in Liedberg das Seifenkistenrennen statt. Musikbegeisterte besuchen im September den AvantGarten als Teil der Reihe Muziek Biennale Niederrhein.

Kultur und Erlebnis

Verwinkelte Gassen und liebevoll gepflegten Hausfassaden laden ganzjährig zur Entdeckungstour ein. Einen besonderen Überblick bietet der Aufstieg auf den Mühlenturm. Jazzfans finden sich regelmäßig zu den beliebten Konzerten oder Ausstellungen im Sandbauernhof ein. Zu den weiteren Veranstaltungshighlights gehören das rasante Seifenkistenrennen, die Musikreihe "AvantGarten" und der stimmungsvolle Weihnachtsmarkt im Advent. 

Blick vom Mühlenturm

Aufstieg wird mit toller Aussicht belohnt

Stadt Korschenbroich
Wer sich einen 360-Grad-Überblick verschaffen möchte, wirft 50 Cent (bitte passend bereithalten!) ein und geht durch das Drehkreuz hindurch die Stahltreppe hinauf. Vom Turm hat man eine wunderbare Übersicht über Dorf und Landschaft.

Seifenkistenrennen im Juni

Mit Karacho den Berg hinunter

Stadt Korschenbroich
Das traditionelle Seifenkistenrennen wird seit Jahrzehnten vom Heimatverein Liedberg ausgerichtet, der 2020 damit auf dem ersten Platz des "Korschenbroicher Heimatpreises" landete. Eine tolle Stimmung herrscht bei den Startenden und Zuschauern.

Stimmungsvoller Weihnachtsmarkt

Musik und Glühweinduft liegt in der Luft

Stadt Korschenbroich
Eine schöne Kulisse für einen Weihnachtsmarkt kann man sich kaum vorstellen: Die Stände fügen sich wunderbar in die Fachwerkarchitektur ein. Es gibt Leckeres und liebevoll Selbstgemachtes, von der geschnitzten Krippe bis zum Christbaumschmuck.

Inspirierender Ort für die Kunst

Kulturschaffende bereichern das Ortsbild

Stadt Korschenbroich
Der bildenden Kunst liefert Liedberg ein ganz besonderes Umfeld. In Galerien können Besucherinnen und Besucher Bilder und Skulpturen betrachten und sich auf vielfältige Weise inspirieren lassen.

Kulturtreffpunkt Sandbauernhof

Einzigartiger Veranstaltungsraum

Stadt Korschenbroich
Der Sandbauernhof ist die gute Stube der Stadt Korschenbroich und bietet eine einzigartige Atmosphäre für kulturelle Veranstaltungen vom regelmäßig stattfindenden "Jazzcafé" bis zur Kunstausstellung.

Geschichte und Geschichten

Steinzeitliche Jäger und Sammler waren bereits in Liedberg aktiv, wie entsprechende Funde belegen. Später erkannten die Römer den Nutzen des heute 34 Meter hohen, 700 Meter langen und 400 Meter breiten Hügels als Aussichtspunkt und Rohstoffquelle für Sandstein und Quarzsand.

Der Abbau blieb über Jahrhunderte wichtig für die Wirtschaft und hat Gruben und Stollen hinterlassen. Sieben Stockwerke Mittelalter bietet der Mühlenturm, vermutlich um das 900 aus Sandstein und Feldbrandziegeln als Teil einer früheren Burg errichtet. Wehrturm, Wohnturm, dann Mühle - heute dient er als Aussichtsplattform. Schloss Liedberg wurde im 14. Jahrhundert errichtet. Als Sonnenkönig Ludwig der XIV im Jahre 1701 hier weilte, traf er den Kölner Kurfürsten Josef Clemens heimlich zu politischen Beratungen. Zum "Tag des offenen Denkmals" - oder zu standesamtlichen Trauungen - darf man das in Privatbesitz befindliche, frisch restaurierte Schloss betreten. Der überaus aktive Heimatverein hat hier seinen Sitz.   

Baukultur und Baudenkmäler

Fachwerkhäuser aus dem 18. Jahrhundert bilden ein geschlossenes, einzigartiges Ensemble rund um den Marktplatz. Diese tolle (Foto- und Film-)Kulisse macht deutlich, warum Liedberg zurecht zu den Historischen Stadt- und Ortskernen in NRW gehört. Bis etwa zum Jahr 1800 gehörte die Sandgewinnung zu den Einnahmequellen der Dorfbevölkerung. Daran erinnert der Sandbauernhof, der selbst Teil der pittoresken Fachwerk-Impressionen ist.

Natur- und Erholungsraum

Der Liedberger Wald, der "Haag", ist ein Naturdenkmal. Mit seinem alten Baumbestand, gezeichnet von Kratern und Hängen als Folgen des Sandabbaus, wirkt er märchenhaft und ist umwoben von Legenden.

Zu den wahren Begebenheiten gehört, dass junge Pfadfinder in seinen unterirdischen Stollen den Tod fanden - eine 2020 restaurierte Stätte erinnert an den Unfall. Vom Wald aus führen attraktive Wanderwege in die Umgebung. 

Märchenhafte Wanderwege

Alte Bäume und verschlungene Pfade

Stadt Korschenbroich
Der Haag - wie der Liedberger Wald genannt wird - ist ein Naturdenkmal. Majestätische Bäume und steil abfallende Krater machen seinen besonderen Charakter aus.

Wandern und wundern

Liedberg als (Etappen-)Ziel

Stadt Korschenbroich
Alleiniges Ziel oder Etappe auf einer Wanderroute? Liedberg ist eingebunden in das überregionale Streckennetz. Mindestens eine Stunde Zeit sollte man sich aber schon nehmen, um die einzigartige Flora und Fauna genießen zu können.

Die Treppe in den Wald

Verschiedene Pfade führen in den Haag

Stadt Korschenbroich
Vom Dorfmittelpunkt führen direkte Spazierwege in den Wald. Man kann sich dem Naturdenkmal aber auch von außen nähern, zum Beispiel von den Obstplantagen her - oder über diese Treppe.

Beeindruckende Baumriesen

Über 200 Jahre alter Bestand

Stadt Korschenbroich
Ein Mensch alleine kann sie nicht umarmen: Die mächtigen Stämme der über 200 Jahre alten Buchen oder Eichen, die sich mit ihrem Wurzelwerk am Haag festhalten und ihm gleichzeitig damit Stabilität verleihen.

Steil hinauf und hinab

Spuren des Sandabbaus

Stadt Korschenbroich
Wo einst Sand abgebaut wurde, erobert die Natur das Terrain zurück. Steile Hänge dürfen bestaunt - aber nicht betreten werden. Totholz dient Käfern, Pilzen und weiteren Waldbewohnern als Lebens- und Rückzugsraum.

Weiterführende Informationen

Ein Besuch der historischen Stadt- und Ortskerne in Nordrhein-Westfalen lohnt sich immer! Für eine optimale Vorbereitung der Anreise und des Besuches stehen die Tourist-Informationen der Orte sehr gern zur Verfügung.

  • Tourist-Information & Ansprechpartner in Korschenbroich

    Stadt Korschenbroich
    Sebastianusstraße 1
    41352 Korschenbroich

    Telefon: 02161 613-0

    katrin.maass@korschenbroich.de
    www.korschenbroich.de

  • Anfahrt nach Korschenbroich - oder wie komme ich ans Ziel?

    Bahnanbindung: S8 bis Kleinenbroich oder Korschenbroich, weiter mit Bus o. Rad
    Autobahn-Anbindung: A 46, Abfahrt Kapellen (siehe touristisches Hinweisschild) B 230
    Rad-/Wanderrouten-Anbindung: Radroutenplaner NRW, Knotenpunkt 54

Veranstaltungen in Korschenbroich-Liedberg